Wie wollen wir als Gesellschaft zusammenleben – heute und in Zukunft?

Das Paradigma der Leistungsgesellschaft beherrscht die Wirtschaft, Politik und Bildung. Individuelle Ziele stehen zu oft über dem Wohl der Gemeinschaft und den natürlichen Grenzen der Natur. Alles muss effizient sein und schnelle Lösungen sind gefragt. Dabei haben wir es verlernt, uns mit Themen und Fragen intensiver zu beschäftigen, sich mit anderen Menschen auszutauschen, zu reflektieren und das eigene Handeln zu hinterfragen.

Das Zukunftslabor ist eine Gemeinschaft von Menschen, die der Frage nachgeht, wie wir als globale Gesellschaft in Zukunft leben und miteinander umgehen wollen. Wir wollen den Status Quo durch eine progressiv humanistische Perspektive hinterfragen, gemeinsam denken und durch Reflektion und Inspiration ins Handeln kommen. Dabei greifen wir globale und lokale Herausforderungen auf, für die es dringend eine Denkwende braucht.

Denken

Fragen stellen und Lösungen erdenken ist Teil des Weges. Wir sind ein Think & Do Tank für gesellschaftliche Themen, globale und lokale Herausforderungen.

Intervenieren

Ohne Informationen können wir nicht bewusst und aufgeklärt handeln. Wir setzen Themen auf die Agenda, klären auf und intervenieren.

Fördern

Jeder Mensch hat eine schöpferische Kraft. Wir fördern Ideen, die eine zukunftsfähige Gesellschaft zum Ziel haben.

Ermöglichen

Eine bessere Zukunft beginnt mit einem neuen Verständnis von Bildung. Wir setzen uns für Handlungsmut und Bewusstsein ein.

Welche Art des Zusammenlebens, welche Kultur und welche persönliche Erfüllung wünschen sich Menschen?

Was müssen wir tun, um lokal und national bei der Umsetzung der UN Global Goals zu helfen?

Wie kann politisches Engagement gesteigert und eine neue Form von Partizipation entwickelt werden?

Wie muss Bildung aussehen, um Menschen zu Handlungsmut, Engagement und Haltung zu ermutigen?